Benzinpumpe/Relais

Alles was die Technik der ZXR betrifft, aber in keine andere Rubrik paßt.

Moderator: Börni

Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 16 Aug 2019 16:21

Hallo Leute, habe mal wieder ein Problem. Nach X mal stehenbleiben und abschleppen mit meiner 94er L wollte ich gerne die Probleme schildern und hoffe auf ne Lösung. Also ich habe in der Bucht ne Neue Benzinpumpe, die für 29 Euro und auch ein neues Relais bestellt und montiert. Ebenso neue Original Benzinschläuche da ich da auch Probleme hatte mit dem Durchlass vom Sprit hatte. Filter ebenfalls neu. Jetzt bin ich diesen Sommer tatsächlich über 1000 Kilometer problemlos gefahren. Dann wieder stehengeblieben auf der A5, hätte Sie am liebsten über die Leitplanke geworfen so sauer war ich.
Also hier im Forum bissl geforscht, Benzinpumpe direkt an Batterie angeschlossen, Schalter dazwischen......läuft :-)
Also Relais. Doch nach drei Tagen wieder Panne, selbe Symptome. Also heim Pumpe raus und nochmal direkt an Batterie angehängt, die klackt nur noch einmal wenn der Strom ankommt. Dann Nix mehr, Kabel weg und wieder dran, ein einziger Hub :evil:
Kann das sein das ich zwei Neuteile nach 1000 Kilometer schon wieder defekt habe? Habe noch die Spannung gemessen, liegt jeweil überall über 12 V an ohne Das der Motor läuft. Bezinpumpe habe ich aufgemacht, sieht aus wie neu aus dem Laden. Alle Kabel dran nix verkockelt.
Hat jemand ne Vermutung oder nen Tip für mich?
Und hat jemand ne gebrauchte Funktionierende Benzinpumpe und Relais rumliegen?
Gruß und danke für Eure Hilfe
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Benny » 16 Aug 2019 17:15

Hast du mal alle Kabel angeschaut, zur Not mal das Isolierband vom Kabelbaum abmachen und alles durchschauen ob nicht ein Kabelbruch wo ist.
Desweiteren unbedingt mal die Sicherungsbox checken wie die Kontakte darin sind. (hat zwar nichts mit der Benzinpumpe oder Relais zu tun, aber mit der Zündung evtl. Kommt kein Zündsignal, arbeitet das Pumpenrelais auch nicht.
Ist die Pumpe wirklich Neu? Wenn ja, tippe ich auf eine China-eBay Pumpe?! In "Neu" gibts normalerweise keine Pumpe mehr für die ZXR.
Die alten Pumpen kann man mit einem neuen Repsatz versehen und zusätzlich eine Diode einlöten.
Dann hat man normalerweise eine gute Zeit wieder Ruhe. Sollte die Pumpe natürlich zu Alt sein, kann die Förderleistung nichts mehr sein. Dann lohnt es sich logischerweise nicht mehr.

Grüße
Benny
ZX750K000769
Benutzeravatar
Benny
Chopper Loverboy
 
Beiträge: 1516
Registriert: 03 Aug 2010 17:19
Wohnort: Bisingen

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 16 Aug 2019 17:47

Danke für die Antwort Benny, Dachte auch erst an Kabelbruch, Hab mir deshalb extra den Das Messgerät zugelegt. Im Stecker vom Relais liegen ebenfalls über 12V an. Denke deshalb weniger an Kabelbruch. Pumpe ist Nagelneu, natürlich Chinakacke aber wurde auch schon hier im Forum empfohlen. Mein Händler kann die Originale schon noch besorgen aber fast 300 Teuros, ist mir zu heftig. Hoffe auf eine gebrauchte.
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Super Rider » 16 Aug 2019 19:38

ne gute gebrauchte Pumpe wäre evtl. noch ne Option - die wurden ja nicht nur bei der zxr verbaut;
so könnte man evtl. auch eine mit rel. wenig Laufleistung bekommen.
ansonsten halt ja.. die Freilaufdiode.
Meine hat jetzt 72k drauf; bei 3X.xxx wurde eine verbaut.
Aber dazu gibt's ja schon genügend Posts, u.a. auch von mir.
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3641
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Windy-ZXR » 17 Aug 2019 10:48

alternative:
https://www.isa-racing.com/fahrzeugtech ... tate?c=807

hab ich zwar selbst noch nicht getestet aber sowas in der art müsste doch auch gehen.
vorsicht ! keine dieselpumpe kaufen :wink:

https://www.google.com/search?client=fi ... =5#imgrc=_
form follows function
.........2019 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
März WSBK Thailand / Buriram BMW Werksteam #28
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2138
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 17 Aug 2019 12:51

Mich würde halt interessieren warum die nur einen einzigen Hub macht wenn Sie Strom bekommt. Ganz defekt kann Sie ja nicht sein und wie gesagt hat Sie noch Keine 1000km runter. Sieht aus wie neu. Danke für die links aber wenn das noch niemand probiert hat, scheint mir das recht abenteuerlich da ich jetzt nicht grade ein Profimechaniker bin.
Wie gesagt würde mich freuen wenn jemand ne funktionierende gebrauchte anbieten könnte, gerne auch gleich mit Relais.
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon ledersteve » 18 Aug 2019 8:41

Die wird nur ein hub machen weil druck im system ist, aann schalte die pumpe ab. ob die kaputt ist kannst du testen wenn du beide schläuche abmachst oder den schalter hinten auf der pumpe überbrückst. sicher kann auch eine neue pumpe kaputt sein.
Benutzeravatar
ledersteve
ZXR-Kenner
 
Beiträge: 570
Registriert: 29 Sep 2011 6:22
Wohnort: zetel

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 18 Aug 2019 12:27

Hab Sie im ausgebauten Zustand ohne Schläuche direkt an Batterie gehängt. Druck hat Sie bestimmt nicht.
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Gaskranker » 18 Aug 2019 13:50

Hey Indi,
das problem hatte ich gestern auch, :evil:
Vor drei Wochen noch in der Eifle gewesen, und gestern mal geputz und versucht zu Starten. Sprang an, lief auf 2 Zylindern kurz. Benzinfilter nachgeschaut, und leer.
Mit Kleinen Hammer leichte Schläge gegeben, und siehe da sie lief wieder. Das gleiche hatte ich nach Neuaufbau meiner ZXR. Nach erster Fahrt das Problem, Relais ersetzt, Massekabel neu befestig von der Pumpe und alles wieder Top. In der Eifel gewesen, ohne Probleme. Dann nach einer weile und Km weiter, das geiche Problem.Fasst neue Pumpe verbaut alles bis jetzt Top. Bis gestern. Werde mir jetzt auch mal eine Neue zulegen.
Benutzeravatar
Gaskranker
Rollerfahrer
 
Beiträge: 63
Registriert: 28 Apr 2018 19:52
Wohnort: MG

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon ledersteve » 19 Aug 2019 9:58

Indi hat geschrieben:Hab Sie im ausgebauten Zustand ohne Schläuche direkt an Batterie gehängt. Druck hat Sie bestimmt nicht.

dann wird dioe pumpe hin sein. schau mal evt ist der stössel hinten in dem schalter verklemmt.
Benutzeravatar
ledersteve
ZXR-Kenner
 
Beiträge: 570
Registriert: 29 Sep 2011 6:22
Wohnort: zetel

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 01 Sep 2019 15:12

Hab jetzt neue Pumpe und neues Relais verbaut. Wenn ich den den Stecker zum Relais unten an der Pumpe abziehe und den Voltmeter ranhalte, müssten doch normalerweise 12V Anliegen, aber nur wenn ich starte. Ist das korrekt? Hebe das gerade gemacht, dazu den Stecker von der alten Pumpe abgeschnitten und mit den Polen vom Voltmeter verbunden. Hatte um die 8V, allerdings ist die Batterie nicht voll, bin gerade am Laden.
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Harm » 01 Sep 2019 18:27

Ja das ist korrekt.
Aus dem Grund hab ich meine benzinpumpe auf Zündung Plus gelegt.
Da fördert sie gleich mit Zündung an.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7890
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 02 Sep 2019 14:29

Hm, umgehst Du damit das Relais?
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Harm » 02 Sep 2019 14:38

man kann das relais umgehen oder auch mit plus schalten.
Ist eigentlich egal.
Ich habs ausgebaut und direkt ne Leitung auf die Spritpumpe gelegt.
Kanns schon nicht mehr kaputtgehen....
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7890
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 03 Sep 2019 14:34

Das hört sich gut an. Kannst Du mir ne Kurzanleitung geben? Von wo das Plus nehmen und welche Farbe hat das Kabel? Bin nicht so der Elektriker :oops:
Vielen Dank im Voraus
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Harm » 03 Sep 2019 15:36

Das Rote, was zum Benzinpumpenrelais geht.
Das hat mehrere Vorteile:
Die Spritpumpe laeuft sofort mit Zuendung an. Grad wenn die Kammern leer sind, muss man nicht den Anlasser orgeln, damit die Spritpumpe laeuft (und die Batterie bis dahin halb leer is)
Man hoert gleich, ob sie foerdert und Druck aufbaut...und dann ausgeht. Klappt bei laufendem Anlasser natuerlich nicht.
Das Spritpumpenrelais ist als Fehlerquelle nicht mehr vorhanden.
Nachteil:
Die Benzinpumpe laeuft auch, wenn man stuerzt und der Motor aus ist.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7890
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 03 Sep 2019 15:46

Hey, Danke für die schnelle Antwort :prost: . Also in die Buchse in die das Relais Gesteckt wird gehen 4 Kabel rein. Das rote davon abzwicken und direkt an Pumpe legen? Ist da dann auch eins davon Masse? Muss ich ja auch an die Pumpe hängen. Tu mich etwas schwer damit die Kabel da abzuzwicken! Ich vermute ich hab nen Kabelbruch zur Pumpe hin, obwohl ja auch die Möglichkeit besteht das ein Kabel schon vor dem Relais defekt ist, jenes ist wie gesagt auch neu und trotzdem läuft die Möhre nicht.
Das mit den Stürzen stimmt allerdings.
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Harm » 03 Sep 2019 16:56

Kannst ja mal messen, das rote sollte Plus bei Zündung ein haben.
Von da gehst dann zu dem Stecker zur benzinpumpe.
Masse.liegt dort eh schon.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7890
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 03 Sep 2019 17:25

Masse liegt dort wo schon? :oops:
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Harm » 03 Sep 2019 20:00

Na am Stecker zur benzinpumpe :)
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7890
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Windy-ZXR » 03 Sep 2019 20:05

@indi
hast du ein voltmeter ? ...oder wenns denn sein muß eine prüflampe ?
es macht den eindruck als ob das eher zum kurzschlussführt als zur lösung :wink:
form follows function
.........2019 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
März WSBK Thailand / Buriram BMW Werksteam #28
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 2138
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 03 Sep 2019 20:23

Voltmeter ist vorhanden. Im Relaistecker liegen 12V an. Wenn ich an der Pumpe Messe sind es zwischen 7 und 8V.
Der eine oder andere Funke ist durchaus schon entstanden :oops:
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Harm » 03 Sep 2019 20:30

Am Stecker zur Pumpe sind 2 Kabel.
Eins isr Plus, eins ist masse.
Auf das Plus Kabel legst das rote vom relais.
Fertig.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7890
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Indi » 04 Sep 2019 5:11

Achso, ich dachte Masse wird auch woanders geholt. Da habe ich dann aber das Relais bzw die Verkabelung Relais zur Pumpe nicht gänzlich als Fehlerquelle ausgeschlossen!? Wie gesagt bin kein kein Elektriker, wollte Masse direkt über die Batterie holen.
Indi
Nasenbohrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 08 Mär 2019 15:20
Wohnort: Lahr

Re: Benzinpumpe/Relais

Beitragvon Harm » 04 Sep 2019 8:16

Schau dir mal den Schaltplan an, da wird das deutlich.
Kann auch n Nicht-Elektriker. Strom is ja wie Wasser :)
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2019:
19.-22.04. Pann; 27.-28.05. Bruenn; 13.-16.06. Slovakia; 11.-14.07. Pann; 16.-18.08. Slovakia; 09.-10.09. Bruenn; 16.-17.09. Bruenn; 20.-22.09. Slovakia
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7890
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen


Zurück zu Allgemeines Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron